MENU

Führungen über den Siegerland-Airport

First-Class-Führungen auf Siegerland

Das Erlebnisangebot am Siegerland-Flughafen im Jahre 2018

Vom Tower des Siegerland-Flughafens hat man nicht nur einen schönen Ausblick, sondern vielmehr ist der vermutlich südlichste Arbeitsplatz von Westfalen Dreh- und Angelpunkt des Flug- und Fahrzeugverkehrs auf Siegerland. Von hier aus erhalten die Piloten der in der Sonne glänzenden Flieger aktuelle Wetterdaten und noch wichtiger, die Start- und Landeerlaubnis. Doch nicht nur der Tower gehört zu den wichtigen Einrichtungen eines Flughafens, damit der Betrieb funktioniert. Auch die Flughafenfeuerwehr ist mit ihren beeindruckenden Löschfahrzeugen besonders wichtig, denn ohne die Männer, die im Ernstfall eingreifen müssen, geht nichts auf dem zweithöchsten Flughafen Deutschlands. Viele Menschen sind notwendig, damit das Flugzeug starten oder landen kann. Alle Abläufe müssen ineinander greifen wie ein Uhrwerk.

Um zu sehen, wie dieses Uhrwerk funktioniert, hatte die Siegerland-Flughafen GmbH auch in diesem Jahr in Kooperation mit der Gemeinde Burbach, den Firmen Air Alliance Flight Center und Kayfly, dem Flughafen-Restaurant „Toscana-Stübchen”, sowie der Firma Springwerk Führungen angeboten:
Drei verschiedene Packages, um den Fliegerjargon zu verwenden, waren auch im Jahre 2014 geschnürt worden. In allen Paketen, Economy-, Business- und First-Class, war zunächst ein rund 1 ½ -stündiger Rundgang inkl. Fahrt mit dem Crewbus über das Flughafengelände enthalten.
Die Gäste, die Economy gebucht hatten, konnten sich zum Abschluss auf einen kleinen Snack aus der Bordküche freuen. Alle Teilnehmer des Business-Class nahmen nach der Führung am Pilotenstammtisch teil und konnten bei einem Menü ihre gewonnenen Eindrücke austauschen und fachsimpeln. Abheben hieß es letztlich in der First-Class: Dann folgte der Funkspruch „Ready for take off” und es ging hinauf in den blauen Himmel. Und damit jeder seine individuellen Vorlieben genießen konnte, standen als Fluggerät ein Hubschrauber oder ein Flugzeug auf dem Rollfeld zum Abheben bereit. Anschließend war am Pilotenstammtisch der gemeinsame Austausch bei einem 3-Gang-Menü inkl. einem Glas Sekt inbegriffen.

 

20140403_PM_ErlebnisfhrungenWeb_2014Die Pakete werden auch im nächsten Jahr 2019 von der Tourist Information der Gemeinde Burbach im Frühjahr bekanntgegeben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen