MENU

Interregionales Gewerbegebiet Siegerland Flughafen

Die besondere Standortgunst am Siegerland-Flughafen und die gute Anbindung an die A 45 Dortmund/Frankfurt veranlassten die Gemeinden Burbach (Nordrhein Westfalen (NRW)) und Rennerod (Rheinland Pfalz (RP)) dazu, am Dreiländereck (NRW/RP/Hessen) Landesgrenzen überschreitend ein interregionales Gewerbegebiet (ca. 28ha) zu planen.

Von diesen ca. 28 ha wurden ca. 5,9 Hektar als Gewerbeflächen mit der Möglichkeit eines unmittelbaren Rollbahnanschlusses speziell für luftfahrtaffine Unternehmen entwickelt. Für weitere Informationen zu diesen Flächen steht Ihnen die Siegerland Flughafen GmbH jederzeit zur Verfügung.

Bezogen auf die weiteren Gewerbeflächen auf NRW-Seite wenden Sie sich bitte an die Gemeinde Burbach, für die Flächen auf RP-Seite an die LEG.

Für alle Flächen des Gewerbegebiets bietet das angesiedelte Biomasse – Heizkraftwerk Siegerland die Möglichkeit zur Nutzung von regenerativer und damit vom Öl- und Gasmarkt unabhängiger Nahwärmeenergie.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen